Materialversand

Bitte sende deine Milch oder andere Materialien an folgende Adresse:

Melanie Käpple Milchjuwelen
Austr. 18c
47119 Duisburg


Milch:
Es werden ca. 20-30ml Milch benötigt.
Die Muttermilch sollte in einem geeigneten Gefäß ( z.B. Fläschchen für Flugreisen, erhältlich in Drogeriemärkten) oder in spezielle Muttermilchzipbeuteln luft- und auslaufsicher verpackt werden. Danach die Muttermilch bitte in einen weiteren Zipbeutel verpacken und Fläschchen zusätzlich vorher mit Klebeband verschließen. Bitte keine normalen Zipbeutel verwenden, da diese so gut wie immer nicht ganz dicht sind und auslaufen!
Natürlich kannst du auch deine gefrorene Muttermilch an mich senden. Diese muss aber zusätzlich zu den oben genannten Verpackungsmaßnahmen in mehrere Küchentücher oder eine Windel eingewickelt werden, da die Milch beim Auftauen anfängt zu schwitzen und sonst das Päckchen nicht heil bei mir ankommt. Auch hier bitte nur von Montags bis Donnerstags versenden.


Bitte versende die Milch nach Möglichkeit von Montags bis Donnerstags damit sie nicht über das Wochenende in irgendeinem Postamt vor sich hin schimmelt. Für nicht verfolgbare Sendungen, welche auf dem Postweg verloren gehen, übernehme ich keine Haftung!

Sendungen, welche aufgrund von unzureichender Verpackung ausgelaufen oder gar verschimmelt sind, werden umgehend entsorgt. Diese Muttermilch kann dann leider nicht verarbeitet werden. Darum nimm dir bitte die Zeit die gute Milch gut und sicher zu verpacken.

Haare:
Haare sollten je nach Schmuckstück mindestens 2-3 cm lang und die Strähne ca. so dick wie ein Zahnstocher sein. Bei Perlen bitte mindestens doppelt so lang wie der Durchmesser der Perle. Lieber etwas mehr als zu wenig, da die Haare wenn sie feucht werden auch nochmal etwas dünner werden.
Bitte wickel die Haare in ein Stück Alufolie ein. So laden sie sich nicht statisch auf und ich kann sie leicht entnehmen. Bitte nicht in ein Plastiktütchen packen!! Darin fliegen sie dann wild umher, laden sich statisch auf, ich kann sie kaum entnehmen und ich bekomme kaum genug zusammen um sie zu verarbeiten.

Nabelschnur:
In der Regel erhalte ich das Stück Nabelschnur mit der Klemme, das von deinem Baby abgefallen ist. So kann ich mir selbst soviel abschneiden wie ich brauche und den Rest sende ich dir mit deinem fertigen Schmuckstück wieder zurück.
Du kannst aber natürlich auch selbst was abschneiden und mir nur ein Stück zusenden. Wichtig ist, dass sie ganz trocken sein muss.
Du kannst es ebenfalls einfach in ein Stück Alufolie wickeln.


Plazenta:
Die Plazenta muss komplett dehydriert sein. Sie kann im heimischen Ofen bei maximal 45°C getrocknet werden, circa 36 Stunden lang, bis sie ganz mumifiziert, d.h. hart ist.
Zum Versand kannst du sie mir einfach in ein Stück Alufolie wickeln.


Asche:
Du kannst mir die Asche gut verschlossen in einem kleinen Tütchen, Röhrchen oder einer Dose verpackt zusenden.